Tarifvertrag apotheke urlaubstage

Die wichtigste Aufgabe von PAM ist es, Tarifverträge für den privaten Dienstleistungssektor auszuhandeln. In Tarifverträgen sind die Mindestbeschäftigungsbedingungen wie Bezahlung, Arbeitszeit, Krankengeld und Urlaubsentschädigung festgelegt. Sie legen die Mindestbedingungen fest, die jeder Arbeitgeber zumindest für alle seine Mitarbeiter gelten muss. Die Änderungen treten am 19. März 2020 in Kraft und wurden am 1. April 2020 aktualisiert. Anfang Juni wurden neue Beschlüsse über die Fortsetzung der Änderungen gefasst. Einige wurden fortgesetzt, andere nicht. Flexibilität kann auf Maßnahmen angewendet werden, die während des Vertragszeitraums und während der Gültigkeit der Änderung eingeleitet wurden. Ab dem 1. Juli 2020 werden die normalen Tarifverhandlungen eingehalten. Alle am Arbeitsplatz vereinbarten Selbstanzeigeverfahren werden fortgesetzt, und ein Selbsterklärungsverfahren kann vor Ort am Arbeitsplatz in Übereinstimmung mit dem Tarifvertrag vereinbart werden.

Die Situation in den Dienstleistungssektoren und in der Gesellschaft hat sich inan inan der Coronavirusepidemie rasch verändert. PAM hat zusammen mit den Arbeitgeberverbänden befristete Änderungen von Tarifverträgen vereinbart, damit wir diese Situation überstehen können. Sowohl Mitarbeiter als auch Unternehmen leiden unter der Unsicherheit, die durch die Coronavirus-Epidemie verursacht wird. Beide sind aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen beunruhigt. Um die Auswirkungen der Epidemie so kurzwie hlang zu gestalten, sollten schnell notwendige Maßnahmen ergriffen werden. Daher hat das Parlament auf Vorschlag der finnischen Regierung und der Arbeitsmarktorganisationen das Arbeitsrecht geändert, und PAM hat zusammen mit den Arbeitgeberverbänden vorübergehende Änderungen von Tarifverträgen ausgehandelt. Kürzere Kündigungsfristen für Schichtlisten (NEU 27 MAY! gilt nur für den Avecra-Tarifdienst) Schichtlisten können mit einer Frist von 3 Tagen und für jeweils eine Woche bekannt gegeben werden, wenn es besonders schwierig ist, die Nachfrage nach Dienstleistungen und Arbeitskräftebedarf vorherzusagen. Die Änderung muss mit dem Leiter shop Steward vereinbart werden. Der Leiter des Ladens und der Arbeitgeber werden ihre eigene Aktualisierung der Situation zur Verfügung stellen.

Für die Höchststundenzahl in einer Arbeitszeit, wenn freie Tage genommen werden können usw., so gelten die Bestimmungen des Tarifvertrags. Diese Ausnahmeregelung gilt bis zum 30. August 2020, es sei denn, der Arbeitgeber und der Leiter des Ladens entscheiden bis dahin, zu den Bestimmungen des Tarifvertrags zurückzukehren.

Selengkapnya
Close